Herzlich Willkommen auf der Homepage der Insel – Werkrealschule in Pforzheim


Unterricht in der 1. Schulwoche nach den großen Ferien

Stand: 11.09.2020

 

 Folgende Unterrichtszeiten finden in der 1. Schulwoche statt:

 

1. Schultag

 

Klasse 6-9

 

 VKL

1.    Montag, 14.09.2020

 

2. – 6. Stunde (08:35 – 13:05 Uhr) Klassenlehrer/-innenunterricht.

 

08:35 – 12:15 Uhr Unterricht

 

2. Schultag

 

Klasse 6–9

 

2.    Dienstag, 15.09.2020

 

1- 6. Stunde (07:45 – 13:05 Uhr) Unterricht nach offiziellem Stundenplan.

 

Klasse 10

8:35 Uhr Begrüßung in der Sporthalle, Klassenlehrer/-innenunterricht  bis zur 6. Stunde (13:05 Uhr).

 

3. Schultag

 

Klasse 5:

3. Mittwoch, 16.09.2020

 

9:20 Uhr Begrüßung in der Turnhalle. Klassenlehrer/-innenunterricht  bis zur 6. Stunde (13:05 Uhr).

 

4. Schultag:

 

Klasse 5 – 10           

4.   Donnerstag, den 17.09.2020

 

Unterricht nach offiziellem Stundenplan, bis zur 6. Stunde (13:05 Uhr)

 

5. Schultag

 

Klasse 5 – 10

+ VKL

5.  Freitag, den 18.09.2020

 

Unterricht nach offiziellem Stundenplan, bis zur 4. Stunde (11:15 Uhr)

 

 

 

Bitte beachten Sie:

In der ersten Schulwoche finden kein Mittagessen und kein Nachmittagsunterricht statt.

 

Ab Montag, den 21.09.2020

 

Klasse 5 – 10  Unterricht nach offiziellem Stundenplan. 

 

Bitte beachten Sie bei Ihrer Urlaubsplanung folgende Vorgaben aus „Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne“

(Quelle: baden-wuerttemberg.de)

 

Die o.g. Corona-Verordnung schreibt in §1 (1) nachfolgende Regelung vor:

 

„Personen, die auf dem Land-, See- oder Luftweg aus dem Ausland nach Baden-Württemberg einreisen und sich zu einem beliebigen Zeitpunkt innerhalb von 14 Tagen vor Einreise in einem Risikogebiet nach Absatz 4 aufgehalten haben, sind verpflichtet, sich unverzüglich nach der Einreise auf direktem Weg in die eigene Häuslichkeit oder eine andere geeignete Unterkunft zu begeben und sich für einen Zeitraum von 14 Tagen nach ihrer Einreise ständig dort abzusondern […]

 

Aktuelle Liste der Risikogebiete

(Quelle: sozialministerium.baden-wuerttemberg.de)

 

Wichtig!

 

Voraussetzung für die Teilnahme am Unterricht nach den Ferien ist, dass alle Schülerinnen und Schüler das beigelegte Formular ausgefüllt mitbringen. 

Download
01_Erklärung Erziehungsberechtigte nach
Adobe Acrobat Dokument 325.6 KB

Möglicherweise kann es wegen der Corona - Pandemie zu kurzfristigen Änderungen bezüglich der ersten Schultage Ihres Kindes an unserer Schule kommen. Bitte informieren Sie sich vorab auf unserer Homepage.

Welche Hygieneregeln sind einzuhalten?

 

Zum Schutz aller Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte sind folgende Regeln zwingend einzuhalten:

 

-       Abstandsgebot: Mindestens 1,5m  (außerhalb des Klassenzimmers)

-       Gründliche Händehygiene: Regelmäßiges Händewaschen (Waschbecken, Seife und Einweghandtücher stehen zur Verfügung)

-       Husten und Niesetikette: Niesen und Husten in die Ellenbeuge

 -    Keine Berührungen, Umarmungen und kein Händeschütteln

-    Mund und Nasenbedeckung: Im Schulgebäude und auf dem Schulgelände muss eine Mund- und Nasenabdeckung getragen werden. Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes in Unterrichtsräumen ist freiwillig.


 

Wir sind eine zweizügige  Werkrealschule mit besonderen pädagogischen und sozialen Aufgaben im  Schulbezirk Oststadt. Aktuell gehen auf unsere Schule 290 Schülerinnen und Schüler.

 

 

Seit 2005 sind wir eine gebundene Ganztagesschule. Zudem besuchen ausländische Kinder ohne deutsche Sprachkenntnisse unsere Schule in zwei Vorbereitungsklassen. Wir sind eine internationale Schule mit Kindern  aus über 30 Herkunftsgebieten.

 

Unsere Schule steht für  Wertschätzung und Toleranz. Wir legen sehr viel Wert darauf, dass die Schülerinnen und Schüler Gemeinsames voneinander  und miteinander lernen und sich an unserer Schule wohlfühlen. Diese Grundsätze sind in unserem Leitbild berücksichtigt.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern. Für Fragen stehen wir Ihnen  über den Bereich "Kontakt" zur Verfügung.